Bildung für Jeden

By 11. August 2013Allgemein

Bildung und Sprachkurse für Jeden

Institut für Sprachen

 

Das Internet hat die Art, wie wir Wissen miteinander teilen, revolutioniert. Experten vergleichen das weltweite Datennetz und seine Nutzung durch immer mehr User auf der ganzen Welt mit der Erfindung des Buchdrucks. Auch Sprachkurse gibt es inzwischen online.

Nie zuvor in der Geschichte waren Informationen, Wissen und Bildung so vielen Menschen so leicht zugänglich. Da ist es fast erstaunlich, dass die Revolution in der Bildung so zögerlich ankommt. Erst jetzt, bald zwanzig Jahre nachdem das weltweite Netz vielen Menschen ein Ort des Austauschs geworden ist, kommt diese Revolution auch an den Universitäten, Schulen, Sprachen-Instituten und anderen Orten des Lernens und Verstehens an.

An vielen Universitäten von heute bietet sich immer noch das gleiche Bild wie vor über 500 Jahren. Vor der Erfindung des Buchdrucks las ein Gelehrter vor, seine Studenten schrieben eifrig mit. Heute haben Professoren und Studenten zwar Bücher. Aber immer noch liest ein Professor auf dem Podium ein Manuskript vor und seine Schüler schreiben mit.

Renommierte Universitäten wie Harvard oder Cambridge stellen neuerdings ihre Vorlesungen ins Internet. Online Kurse werden immer öfter im Netz angeboten, das virtuelle Klassenzimmer ist auf auf dem Vormarsch. Was Wissenschaftler in Harvard hinbekommen, können wir vom Institut für Sprachen in Blankenese schon lange. Die Lösung für Lernwillige mit engen Terminplänen und wenig Zeit: Das virtuelle Klassenzimmer zum Sprachen lernen on the go. Schaun Sie doch mal rein, vielleicht findet sich in unserem virtuellen Klassenzimmer genau ihr Sprachkurs.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tanja Gueckler

Author Tanja Gueckler

More posts by Tanja Gueckler